Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (2023)

33 raffinierte Blogging-Tools, die das Bloggen für Sie einfacher machen. Dies sind meine persönlichen Favoriten für WordPress, Bloggen, Bildbearbeitung, soziale Medien und mehr.

Erledigen Sie mehr in kürzerer Zeit.

Effizienter bloggen.

Einfacher bloggen.

Wäre das nicht ein Traum?

Glücklicherweise gibt es Tools, die Ihnen dabei helfen können. In diesem Artikel zeige ich dir meine persönlichen Favoriten. Ohne langes Vorwort... Let's go fetz!

SEITENINHALT Verfahren

Software das Blog

Ihre Blogging-Software ist entscheidend, wenn Sie erfolgreich, aber vor allem einfacher posten möchten. Es ist wichtig, dass Sie eine flexible und einfach zu bedienende Software verwenden, zum Beispiel WordPress.

WordPress

WeilWordPress? Ganz einfach:

  1. WordPress ist das am weitesten verbreitete Blogging-System. Bedeutet das, dass das Ding wirklich cool ist oder es im Moment einfach nichts besseres gibt? Und beide sind großartig.
  2. WordPress entwickelt sich ständig weiter. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden, wozu Sie als Webseitenbetreiber gesetzlich verpflichtet sind.
  3. WordPress ist super schnell und einfach zu installieren. Ein paar Klicks und fertig! Eigener Blog!
  4. WordPress ist ein modulares System. Mit Plugins können Sie genau die Funktionen packen, die Sie benötigen.
  5. Du kannst (und solltest) WordPress selbst betreiben. Ihre Inhalte gehören Ihnen und niemand kann sie entfernen oder Werbung davor platzieren, ohne zu fragen.

Außerdem ist WordPress kostenlos, ebenso wie viele nützliche Plugins für WordPress.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (1)

Datenschutzrichtlinie / Cookie-Banner

Seit 2018 ist es auch für Blogger verpflichtend, Website-Besucher über die Verwendung von Cookies zu informieren und deren Zustimmung einzuholen, bevor sie Cookies setzen. Es sollte klar sein, dass dies nicht manuell implementiert werden kann. Deshalb gibt es zahlreiche Cookie-Consent-Tools (Cookie-Banner), die Ihnen die Arbeit erleichtern. Wie der Borlabs-Keks.

Borlabs-Keks

Borlabs-Keks* ist bei weitem mein Lieblings-Cookie-Consent-Tool. Das ist

  • relativ einfach einzurichten
  • flexibel erweiterbar mit eigenen (benutzerdefinierten) Cookies,
  • hat relativ umfangreiche Kommentare zu einzelnen Schritten und Einstellungen,
  • Kostet nicht viel und funktioniert zuverlässig.

Mit Borlabs Cookie kannst du deine Website-Besucher gesetzeskonform über Cookies informieren und Cookies nur nach deren Zustimmung laden. Alles, was Sie brauchen, in einem Tool.

Preis:39,- € pro Stunde.

*Affiliate-Link

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (2)

Backups und Sicherheit des Blogs

Ich kann das nicht genug betonen. Beim Bloggen geht es nicht nur darum, Blogbeiträge zu schreiben, Sie MÜSSEN Ihr Blog sicher halten. Dies umfasst den Schutz vor böswilligen Eindringlingen und Backups.

Ninja-Firewall

Als Firewall können Sie dies beispielsweise tunErgänzen Sie Firewall Ninja WordPresstragen. Es ist schnell aufgebaut und schützt zuverlässig vor Eindringlingen. Es bietet Echtzeit-Scans, die Sie sofort über unbefugten Zugriff und Änderungen an Ihren Dateien informieren. Und Sie können jederzeit einen neuen Datenscan starten.

Preis:in Basisversion (völlig ausreichend) kostenlos, Premiumversion 69,- € pro Jahr.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (3)

Brute-Force-Anti-Malware und Firewall-Sicherheit

Dieser lange Name gehört auch zu einem WordPress-Plugin, das meinen Blog nach einem Hackangriff gerettet hat. Sie können eine Firewall einrichten oder das Plugin nur zur Datenüberprüfung verwenden. Es zeigt alle verdächtigen Punkte in Ihren Dateien.

es stimmt, dassBrute-Force-Anti-Malware und Firewall-SicherheitEs fällt in die Kategorie "Fortgeschrittene", also ist es ziemlich großartig für Anfänger. Aber wenn Sie es umgehen und etwas mit dem Code machen können, ist das perfekt.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (4)

BackWPup

BackWPupist ein Backup-Plugin, mit dem Sie die Dateien und die Datenbank Ihrer WordPress-Installation sichern können. So haben Sie immer ein frisches Backup, das Sie hochladen können, wenn etwas kaputt geht (z. B. durch einen Hackerangriff oder ein schlechtes Update oder ähnliches).

BERATUNG:Wenn Ihr Backup zu groß wird (weil es viele Dateien enthält), erhalten Sie eine entsprechende Fehlermeldung. In diesem Fall können Sie es aufteilen, indem Sie mehrere Sicherungen erstellen: eine für Plugins, eine für die Datenbank, eine für Uploads, eine für andere oder ähnliches.

Alternative:Alternativ zu BackWPup kannst du das WordPress-Plugin Updraft Plus verwenden.

Preis:in der Basisversion (völlig ausreichend) kostenlos, Premiumversion 59 € im ersten Jahr, danach 29 € pro Jahr.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (5)

Blog-Statistiken

Statistik-Tools machen das Bloggen einfach. Sie wissen nicht nur, wie viele Menschen Sie mit Ihren Blogbeiträgen erreichen, sondern können auch viele weitere Daten aus Ihren Statistiken ablesen, wie z

  • welche Posts besonders gut ankommen
  • Woher Ihre Leser kommen (welche Plattformen, welches Land usw.)
  • welche Posts Sie ansprechender gestalten müssen (Lesezeit)
  • uvm.

Es gibt viele Statistik-Tools für Ihren WordPress-Blog. Diese 3 haben bei mir funktioniert:

Analytisches Google

Analytisches Googleist wahrscheinlich das beliebteste und vollständigste Statistik-Tool für Ihren Blog. Sie können es kostenlos nutzen.

Wenn Sie Google Analytics nicht ohne Cookies einbinden, benötigen Sie die Zustimmung Ihrer Leser durch ein Cookie-Banner. In jedem Fall müssen Sie die Datenerhebung in Ihrer Datenschutzerklärung erläutern.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (6)

Matomo (ehemals Piwik)

SichtbarEs ist genauso aufgebaut wie Google Analytics. Außer Sie können es als Plugin in Ihrem WordPress-Blog installieren und auf Ihrem "eigenen" Server ausführen, dh wo Sie Ihre Domain registriert haben. Der Vorteil ist ganz klar: keine Datenübertragung an Google (USA).

Installation und Konfiguration gehen sehr schnell. Und hier haben Sie auch die Möglichkeit, ohne Cookies zu tracken.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (7)

WP-Statistiken

WP-StatistikenEs ist nicht so umfangreich wie Google Analytics oder Matomo, liefert aber auch einige wichtige Daten wie Seitenaufrufe, Leserherkunft, verweisende Seiten etc. Es ist schnell zu installieren und zu konfigurieren und funktioniert ohne Cookies.

SCHLECHTER PUNKT:WP Statistics funktioniert nicht richtig mit Caching-Plugins, obwohl es eine Option in den Einstellungen gibt, die genau das regeln soll (oder sollte).

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (8)

Organisation und Planung

Ob Sie Projekte oder Blogbeiträge planen, Organisation ist alles! Es macht das Bloggen einfacher, wenn man von überall auf die wichtigsten Sachen zugreifen kann und wenn man alle wichtigen Aufgaben und Fristen (Termine!) im Blick behält. Dafür arbeite ich mit zwei Tools, die das Bloggen nicht nur für mich, sondern für mein gesamtes Unternehmen einfach machen.

Google Workspace/Google Drive

Fast jeder kennt Google Drive. Ich nutze den Cloud-Speicher seit meinem ersten Google-Konto und möchte ihn nicht mehr missen.

Mit Google Drive können Sie wichtige Dateien speichern, auf die Sie von überall aus zugreifen möchten. Außerdem können Sie Dateien und Ordner mit Projektpartnern, Mitarbeitern etc. teilen.

WICHTIG:Insbesondere wenn Sie Dateien auf Google Drive speichern, die personenbezogene Daten enthalten, sollten Sie dies tunGoogle-Arbeitsbereich. Dies ist die kommerzielle Variante und enthält alle Google-Produkte einschließlich Google Drive. Der Unterschied zum Basispaket besteht darin, dass Sie mit Google einen ADV-Vertrag abschließen und somit den Datenschutz einhalten können.

Preis Google Workspace:ab 4,68€/Monat (30GB Cloudspeicher), ich nutze den Business Standard Tarif mit 2TB Cloudspeicher 9,36€/Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (9)

Asanas

To-Do-Listen, Aufgabenverwaltung, Projektplanung ... mit dem Projektplanungstool ist alles möglichAsanasDinge erledigen und immer den Überblick behalten. Gerade, aber nicht nur, wenn man gemeinsam an einem Projekt arbeitet, ist Asana eine große Erleichterung.

Ich habe das Tool genutzt, um meine Online-Kurse und den Business Blogger Club zu planen, und tue es immer noch.

Preis:in der Basisversion (völlig ausreichend) kostenlos, Premiumversion ab 10,99 € pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (10)

Bildbearbeitung

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die Fotobearbeitung nimmt einen großen Teil der Erstellung meiner Posts ein. Ich bin sehr zufrieden mit all den Tools, die mir die Arbeit erleichtern. Für mich sind das hauptsächlich diese 3:

helles Zimmer

Adobe Lichtraumist ein unglaublich mächtiges Bildbearbeitungsprogramm, das mir das Bloggen definitiv erleichtert. Ohne Lightroom wäre ich vom ersten Tag an bei meinen Fotos geblieben. Und ohne gute Fotos hätte ich es nie auf einen meiner Blogs hier geschafft.

Es gibt eine Desktop-Version und eine mobile App, die ich beide sehr schätze.

Preis:11,89 € pro Monat können Sie die mobile App auch in der kostenlosen Basisversion nutzen, was für die meisten Apps ausreicht.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (11)

Snapseed

Snapseed ist eine Anwendung (Android,iOS), die ich nicht verlieren möchte. Neben den diversen Bildbearbeitungsfeatures, die man von Lightroom kennt, hat die App noch ein wahnsinnig gut durchdachtes Feature: Schiefe Fotos begradigen, ohne sie zu verzerren. Ich sage euch, DAS IST SO GUT!

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (12)

sein

Canva – meine Hassliebe.

KomseinSie können Grafiken und Dokumente für fast alles erstellen. Für Ihren Blog, für Ihre Social-Media-Kanäle, Bilder, Videos, PDFs, alles.

Ich habe mich lange gegen dieses Tool gewehrt, weil es ein Online-Tool ist und ich für einen so großen Teil meiner Arbeit nicht auf die Verfügbarkeit von Servern Dritter angewiesen sein wollte. Und weil Canva nicht so viele Möglichkeiten bietet wie Adobe Illustrator, Lightroom und Photoshop.

Natürlich nicht! Und ja, manchmal muss ich mich für dieses Extra an Illustrator und Lightroom wenden. Aber ich muss zugeben, dass das, was Canva bietet, in den meisten Fällen ausreicht. Und ich kann mit anderen an meinen Grafiken zusammenarbeiten.

Heute gestalte ich fast alles mit Canva: meine Blog-Bilder, meine Grafik-Pins, meine Social-Media-Bilder, meine Arbeitsmappen und Checklisten für zB Business Blogger Club, meine Produktbilder und vieles mehr.

Ich kann auch mit Überzeugung sagen, dass die Premium-Version dieses Tools definitiv ihr Geld wert ist. Hier haben Sie nicht nur Zugriff auf eine viel größere Bilddatenbank, sondern auch bessere Filtermöglichkeiten und können Ihre Markenfarben und Schriftarten hinterlegen. Das spart viel Zeit!

Preis:Die Basisversion ist kostenlos, die Premiumversion ab 9,16 € pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (13)

Blogbeitrag schreiben

Blogbeiträge schreiben – der Kern deines Jobs als Blogger. Es gibt einige Blogging-Tools, die Sie verwenden können, um Ihnen dies zu erleichtern. Zum Beispiel.:

einfacher Index

Das WordPress-Add-oneinfacher Indexfügt ein Inhaltsverzeichnis in Ihre Blogbeiträge ein, das mit Umbruchzeichen versehen ist. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Blog-Beitrag zu schreiben und Unterüberschriften hinzuzufügen. Der Rest passiert von selbst.

Das Inhaltsverzeichnis hilft Ihren Lesern nicht nur, sich besser zu orientieren. Aber es verbessert auch die Suchmaschinenoptimierung. Denn diese Jump-Tags helfen Google dabei, sogenannte Fraggles zu erstellen. Das sind die Links, die zusätzlich zu Ihrer Seite in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt werden (siehe Bild).

Ich empfehle die Verwendung des Plugins, wenn Sie lange Blogbeiträge schreiben. Vor allem, wenn sie informativ sind.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (14)

Operatives System Prosodia VGW

Wer VG Wort nutzt, kommt um dieses Plugin nicht herum.Operatives System Prosodia VGWerleichtert Ihnen die Verwaltung Ihrer VG Wort-Zähler und die Meldung Ihrer Beiträge.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (15)

kurzer Encoder

kurzer Encoderermöglicht es Ihnen, Code in Ihre Texte einzufügen, der vom WordPress-Editor entfernt würde. Sie können damit auch Textbausteine ​​erstellen, die Sie überall einfügen können, anstatt den Text immer wieder eintippen zu müssen. Daher müssen Sie bei Änderungen den Text nur an einer Stelle ändern: im Shortcode. Besonders nützlich, um Newsletter-Anmeldeformulare auf Ihren Seiten einzufügen.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (16)

Ausschnitte veröffentlichen

Ausschnitte veröffentlichenist eine Alternative zu Shortcoder. Es macht genau dasselbe mit einem kleinen, aber feinen Unterschied: Mit Post Snippets können Sie auch Textbausteine ​​erstellen, die Sie nach dem Einfügen in Ihren Text direkt im Text bearbeiten können.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (17)

SEO für Blogger

Sie benötigen nicht unbedingt ein Plugin, um eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) durchzuführen. Aber es kann Ihnen wirklich helfen, eines zu verwenden. Dies sind die beiden beliebtesten unter WordPress-Bloggern:

Yoast-SEO

Das WordPress-Add-onYoast-SEOEs ist das von Bloggern am häufigsten verwendete SEO-Plugin. Mit Yoast SEO können Sie:

  • Sitemap erstellen
  • einzelne Seiten und Inhaltstypen aus dem Index ausschließen
  • Speichern Sie Standardtexte für Inhaltstypen wie Dateien, Mediendateien, Seiten, Homepage, Beiträge usw. um zu steuern, wie sie in Suchmaschinen angezeigt werden
  • Richten Sie eine Weiterleitung für einzelne Seiten ein
  • Legen Sie ein Schlüsselwort für Ihre Seiten und Beiträge fest
  • Lassen Sie Ihren Text auf dieses Stichwort und seine Lesbarkeit prüfen
  • Überarbeitung der Situation für Google Search Console, Pinterest usw.
  • Social-Media-Bilder für sie zu hinterlegen
  • uvm.

Preis:in Basisversion (völlig ausreichend) kostenlos, Premiumversion 89,- € pro Jahr.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (18)

mathematische Klassifikation

mathematische KlassifikationEs ist auch ein WordPress-SEO-Plugin und die perfekte Alternative zu Yoast SEO. Mit allen Funktionen von Yoast SEO plus Rank Math können Sie:

  • bis zu fünf Keywords für deine Seiten und Beiträge definieren und somit für mehrere Keywords optimieren (dies ist bei YOAST SEO nur mit der kostenpflichtigen Premium-Version möglich),
  • die automatischen Keyword-Vorschläge von Google (d. h. Google-Suchvorschläge) sehen, wenn Sie Ihr Keyword eingeben,
  • Überwachen Sie 404 (Fehler)-Seiten (YOAST SEO hat diese Funktion nicht, daher benötigen Sie dafür ein zusätzliches Plugin),
  • Google Search Console-Daten direkt in WordPress anzeigen,
  • Strukturierte Daten pro Beitrag und Seite einfügen (das ist wirklich cool!),
  • Fügen Sie automatisch ALT- und Titeltexte zu allen fehlenden Bildern gemäß Ihren eigenen Parametern hinzu (und das ist so cool!) und
  • Speichern Sie bei Bedarf Informationen für lokales SEO.

Preis:in Basisversion (vollkommen ausreichend) kostenlos, Premiumversion 59,- € pro Jahr.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (19)

>> Hier ist ein detaillierter Vergleich zwischen Yoast SEO und Rank Math.

WP-Rakete

Für die Suchmaschinenoptimierung Ihres Blogs ist es unerlässlich, dass Ihre Seiten schnell geladen werden. Und genau das tut es.WP Rocket Cache-Addon*. Es ist das zuverlässigste Caching-Plugin, das ich bisher ausprobiert habe. Ich verwende es auf allen meinen Websites und habe es nie bereut.

Preis:49,- € pro Stunde

*Affiliate-Link

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (20)

Ewww Bildoptimierer

Ewww Bildoptimiererkomprimiert Ihre Bilder beim Hochladen und/oder konvertiert sie in ein SEO-freundliches Webp-Bildformat. Dadurch werden Ihre Bilder kleiner und Ihre Seiten werden schneller geladen.

WICHTIG:Stellen Sie vor der Verwendung von Ewww Image Optimizer sicher, dass Sie eine neue Sicherungskopie Ihres Upload-Ordners erstellen. Wenn Sie das Plugin auf "faul" einstellen und einen großen Qualitätsverlust feststellen, können Sie auf diese Weise Ihre Originalbilder wiederherstellen.

Preis:in der Basisversion (ausreichend vollständig) kostenlos, in der Premiumversion 7 $ pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (21)

Ubersuggest

UbersuggestEs ist ein Keyword-Tool, das die Suche nach Schlüsselwörtern beim Bloggen nicht einfach macht. Sie zeigt unter anderem, wie oft ein von Ihnen festgelegtes Keyword jeden Monat bei Google gesucht wird (Suchvolumen) und wie schwierig es ist, für dieses Keyword zu ranken (Suchschwierigkeit). Geben Sie einfach Ihr Stichwort in das Suchfeld ein und klicken Sie auf „Suchen“. Ich will wirklich nicht mehr verlieren!

Wenn Sie genau wissen möchten, wie die Keyword-Recherche funktioniert, lesen Sie diesen Artikel:Keyword-Recherche mit Ubersuggest: Der ultimative Leitfaden

Preis:in der Basisversion (3 Beratungen pro Tag, begrenzte Ergebnisse) kostenlos, Premiumversion ab 29 € pro Monat oder Einzelperson 290 € (lebenslange Lizenz)

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (22)

der Öffentlichkeit antworten

Komder Öffentlichkeit antwortenSie können herausfinden, wonach Google-Nutzer in Bezug auf Ihr Keyword suchen. Es eignet sich hervorragend zum Brainstorming neuer Blog-Beiträge und zum besseren Verständnis Ihres Publikums. Sie können die Ergebnisse auch als Excel-Tabelle oder als Bild herunterladen.

Preis:in der Basisversion (3 Termine pro Tag) kostenlos, Premiumversion ab 99 $ pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (23)

sozialen Medien

Okay, sicher, Social Media kommt NACH dem „einfachen Blogging“-Teil, aber es ist nicht weniger ein Teil Ihres Jobs als Blogger. Deshalb möchte ich euch meine liebsten Social Media Tools nicht vorenthalten.

Shariff-Wrap

Als WordPress-PluginShariff-WrapSie können Social-Sharing-Buttons datenschutzkonform in Ihre Beiträge und Seiten einfügen. Es ist sehr einfach einzurichten und gibt Ihren Lesern die Möglichkeit, Ihre Inhalte auf bequeme Weise mit anderen zu teilen.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (24)

Erwachsen werden (z. B. Social Pug)

Wachsenmacht genau dasselbe wie Shariff Wrapper, fügt aber die Möglichkeit hinzu, eine Klebeleiste mit Share-Buttons auf mobilen Bildschirmen anzuzeigen. Dies ist unglaublich nützlich und kann Ihre Aktionen erheblich steigern. Sie können Ihren Seiten und Beiträgen auch Pinterest-Bilder hinzufügen, die nicht in Ihrem Beitrag erscheinen.

Preis:$ 34 jhrl.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (25)

Rückenwind

Rückenwindist derzeit das beste Planungstool für Pinterest und Instagram. Sie können damit Ihre Pins planen und automatisch pinnen. So funktioniert Pinterest für Sie, während Sie bloggen, Ihren freien Tag genießen oder schlafen. Auch mit den bisherigen Änderungen an Pinterest (weniger pinnen, nur eigene Inhalte pinnen etc.) ist Tailwind immer noch sinnvoll, denn ohne Planungstool verliert man beim Pinnen einfach den Überblick und verschwendet viel Zeit.

Preis:$9,99 monatlich. professioneller Social-Media-Account

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (26)

Editor

EditorEs ist auch ein Planungstool für soziale Medien. Es wird definitiv keinen Schönheitspreis für die wunderschöne Benutzeroberfläche gewinnen, aber es tut zuverlässig, was es soll. Sie können Publer verwenden, um Ihre Posts zu planen und automatisch veröffentlichen zu lassen

  • instagram,
  • Facebook-Seiten,
  • Facebook-Gruppe,
  • LinkedIn Profil,
  • LinkedIn-Seiten,
  • Interesse
  • WordPress
  • Google mein Geschäft
  • YouTube y
  • Blut

Es werden nicht immer alle Formate unterstützt, bei Instagram beispielsweise können Sie derzeit nur einzelne Bilder oder Videos einplanen. Publer arbeitet jedoch ständig an neuen Funktionen, sodass möglicherweise bald fehlende Funktionen hinzugefügt werden.

Preis:kostenlos in eingeschränkter Basisversion, Premiumversion ab 10 $ pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (27)

Facebook-Erstellungsstudio

ÖFacebook-ErstellungsstudioEs ist unglaublich nützlich für die Planung und Automatisierung Ihrer Beiträge auf Facebook- und Instagram-Seiten. Sie können damit alle Arten von Nachrichtenbeiträgen planen und automatisch veröffentlichen. Leider fehlt eine Feed-Vorschau, sodass Sie Ihre geplanten Posts untereinander aufgelistet sehen und nicht so, wie sie in Ihrem Feed erscheinen würden.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (28)

Plannoly

plattEs ist nützlich, um Ihre Instagram-Feed-Posts zu planen und zu automatisieren. Es hat eine Kalenderansicht und eine Feed-Ansicht für die visuelle Planung, und Sie können Ihre geplanten Posts in beiden Ansichten frei hin und her verschieben.

Das Tief:In der kostenlosen Version können Sie maximal 30 Bilder pro Monat auf Planoly hochladen und auch zur Veröffentlichung einplanen.

Preis:kostenlos in eingeschränkter Basisversion, Premiumversion ab 10 $ pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (29)

Später

Späterist die Alternative zu Planoly. Es hat eine ähnliche Struktur und funktioniert auf ähnliche Weise. Sie haben kein Upload-Limit mit Later in der kostenlosen Version. Zwischen den beiden Tools gibt es wirklich nicht viel zu tun. Der eine hat nicht die Funktion der kostenlosen Version, der andere aber die andere... Es ist also Geschmackssache, welches Tool man verwendet. Mir persönlich gefällt Later etwas besser.

Preis:kostenlos in eingeschränkter Basisversion, Premiumversion ab 8 $ pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (30)

Sharing Debugger (zB Open Graph Debugger)

Das ist immer das Werkzeug! Es besteht aus einem einzelnen Eingabefeld und einer Schaltfläche. Und ich liebe es!

AlsDebugger teilenFacebook ermöglicht es Ihnen, Metadaten zu Ihren Beiträgen und Seiten zu lesen und zu aktualisieren.

Was ist das Problem? Ganz einfach:

Wenn Sie einen Link auf Facebook, Twitter & Co. teilen, wird eine Seitenvorschau für diesen Link angezeigt. Diese besteht in der Regel aus einem Bild, einem Titel und ggf. einer kurzen Beschreibung.

Manchmal ändern sich diese Informationen, beispielsweise wenn Sie den Seitentitel oder das Social-Media-Foto für den Blogbeitrag geändert haben. Wenn Sie diesen Link bereits auf Facebook geteilt haben, kennt Facebook nur die alten Daten. Und Facebook hat es schon seit geraumer Zeit gepflegt. Das Ergebnis: Sie können den neu überarbeiteten Blogbeitrag beliebig auf Facebook teilen, Nutzer sehen nur die alten Daten.

Sie können dies vermeiden, indem Sie Ihren Link zum Open Graph-Debugger abrufen, nachdem Sie Ihren Beitrag überprüft haben. Geben Sie dort einfach den Link ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Fehlerbehebung". Die Daten aus diesem Link werden so angezeigt, wie es Facebook (noch) kennt. Mit einem Klick auf den kleinen „Scratch again“-Button gelangen Sie zu den neuen Daten. Danach zeigt Facebook beim Teilen Ihres Links immer die richtigen Daten an.

WICHTIG:Um den Debugger verwenden zu können, müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Preis:frei

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (31)

Marketing-Newsletter

Newsletter-Marketing gehört zum Bloggen einfach dazu, wenn Ihr Blog kein Hobby ist. Warum das passiert, können Sie hier nachlesen:E-Mail-Marketing – Brauche ich einen Newsletter für meinen Blog?Und damit Sie nicht nur einfacher bloggen, sondern auch einfacher Newsletter versenden können, haben wir hier zwei beliebte Newsletter-Anbieter für Sie:

MailChimpNombre

MailChimpNombreist ein Newsletter-Tool, das Sie ebenfalls kostenlos nutzen können. Es funktioniert auf Listenbasis, dh wenn Sie unterschiedliche Registrierungsformulare für unterschiedliche Werbegeschenke usw. verwenden möchten, müssen Sie unterschiedliche Kontaktlisten erstellen. MailChimp ist weniger intuitiv einzurichten. Es ist nur verwirrend und überfordert Benutzer schnell. Glücklicherweise müssen Sie die Einrichtung nur einmal durchführen. ^^

Einmal eingerichtet, erledigt MailChimp die meiste Arbeit für Sie. Das Erstellen und Automatisieren von Newslettern ist nicht wirklich schwierig.

Preis:kostenlos in eingeschränkter Basisversion, Premiumversion ab 9,99 $ pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (32)

aktive Kampagne

aktive KampagneEs ist auch einer der günstigsten Newsletter-Anbieter, aber meiner Meinung nach schlägt es MailChimp. um Welten in Funktionalität. Automatisierungen sind mit ActiveCampaign viel einfacher und übersichtlicher zu erstellen. Ein weiterer großer Pluspunkt für mich ist, dass ActiveCampaign Tag-basiert ist. Das bedeutet, dass Sie eine einzige Kontaktliste führen können, selbst wenn Sie 1000 Werbegeschenke und Anmeldeformulare haben. Je nach Projekt/Geschenk können Sie Kontakte entsprechend taggen.

Preis:je nach Größe der Liste ab 15 $ pro Monat.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (33)

Mit dem Business Blogger Club ist das Bloggen noch einfacher

Du möchtest dir das Bloggen leicht machen? Möchten Sie umfassende Tutorials für alle großartigen Blogging-Tools? Übungen, Workshops, Inspiration?

All dies und mehr finden Sie im Business Blogger Club, der bald zur größten interaktiven Wissensbibliothek für Business Blogger werden wird. Dort bekommst du nicht nur viel Wissen, sondern auch meine persönliche Unterstützung in allen Blogging-Fragen.Jetzt Mitglied werden und let's fetz!

PD.:Sie zahlen, was Ihnen der Club wert ist, nach dem Pay-what-you-can-Prinzip. Und als Bonus erhalten Sie:

  • Ihr Abo ab 7,- €
  • ein kostenloser 30-minütiger* Anruf mit mir, um Ihre Blogging-Ziele und größten Hindernisse zu besprechen
  • einen Fokusplan nach unserem Anruf.

Aber nur bis 26.11.2021!

Danach war der 7-Euro-Deal beendet. Und keine Anrufe mehr zum Reservieren.

Interessiert? Also warte nicht zu lange und trete den Clubbies bei.

Hier ist der Link:Business-Blogging-Club

Wir sehen uns im Club. 🙂

*Das Datum des Anrufs unterliegt der Verfügbarkeit im Reservierungskalender (Sie erhalten es kurz nach dem Beitritt). Daher kann ich keinen bestimmten Zeitraum garantieren, in dem Sie einen Anruf vereinbaren können.

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (35)

Gefällt dir die Nachricht? Also erwarte ich eine Wertung²:

Durchschnittliche Punktzahl4.9/ 5. Anzahl der Revisionen:44

Noch keine Kommentare! Ändern Sie es. 🙂

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (36)

XL CONTENT BOX FÜR BUSINESS BLOGGER (€0)

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (37)

XL CONTENT BOX FÜR BUSINESS BLOGGER (€0)

XL CONTENT BOX FÜR BUSINESS BLOGGER (€0)

Bloggen leicht gemacht: 33 geniale Tools für Blogger Blogger-Coaching.de (38)

Filiz Odenthal

Leidenschaftlicher Blogger und Stratege mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Web.
Ich helfe Ihnen, mit (Ihrem) Business-Blog Millionen potenzieller Kunden zu erreichen und sich als Online-Experte zu positionieren.
Gemeinsam machen wir Ihr Unternehmen online sichtbar!

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Ray Christiansen

Last Updated: 11/20/2023

Views: 5397

Rating: 4.9 / 5 (69 voted)

Reviews: 84% of readers found this page helpful

Author information

Name: Ray Christiansen

Birthday: 1998-05-04

Address: Apt. 814 34339 Sauer Islands, Hirtheville, GA 02446-8771

Phone: +337636892828

Job: Lead Hospitality Designer

Hobby: Urban exploration, Tai chi, Lockpicking, Fashion, Gunsmithing, Pottery, Geocaching

Introduction: My name is Ray Christiansen, I am a fair, good, cute, gentle, vast, glamorous, excited person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.